Salamipizza mit Zucchiniboden

Ich habe heute einen leckeren Pizzaboden gemacht, den ich Euch gerne zeigen möchte. Ihr müsst dazu den Backofen auf 180° C vorheizen und braucht dazu für 2 Portionen

  • 400 g Zucchini
  • 50 g Käse (in meinem Falle geriebener Mozzarella)
  • 10 gr. Flohsamenschalen hier kaufen (Werbelink)
  • 1 Ei

Ihr reibt die Zucchini mit einer Küchenreibe und salzt sie dann leicht. Lasst sie dann 10 Minuten stehen und versucht dann so viel Wasser wie möglich aus dem Gemüse zu drücken. Ich habe sie in ein Handtuch gewickelt und kräftig ausgedreht. Dann mischt Ihr das Ei die Flohsamenschalen und denn Käse unter.

Danach verteilt ihr die Masse dünn auf einem Backpapier und backt sie für ca. 20 Minuten. Wenn ihr sie dann raus genommen habt könnt ihr sie wie gewohnt belegen.

In meinem Falle habe ich direkt die Salami und die Paprika drauf gegeben und die Soße extra gereicht. Ich wollte, dass sich die mein Mann selber würzen kann und man alles evt. unfallfreier essen kann. Wir mögen nämlich dick Soße.

Danach kommt alles mit etwas Käse bestreut nochmal in den Backofen für etwa 10 Minuten.

Eine Portion hat ca. 350 Kcal bei unserem Belag, die Mozzarellakugeln auf dem Bild haben nochmal 70 Kcal extra

Guten Appetit