Chinakohl mit Matjes – Low-Carb und erfrischend

Als eingefleischte Kennerin von Schlank im Schlaf habe ich natürlich auch einige Bücher von Dr. Pape. Auch wenn ich die Frühstück- und Mittagrezepte selten mache so sind die Rezepte für den Abend umso öfter auf dem Teller und ausserdem sind die Grundlagen im vorderen Teil immer sehr interessant. Der leckere rohe Chinakohl mit Matjes ist in seinem Buch Schlank im Schlaf für Berufstätige zu finden.

 

Ihr braucht dazu:

800 g Chinakohl

20 g Wahlnüsse

50 g  magere Schinkenwürfel

100 g Magerjoghurt

2 El Zitronensaft

2 El Weißweinessig

Salz, Pfeffer,

2 Tl. Currypulver

150 g Matjesfilet

 

 

Zunächst müsst ihr den Chinakohl waschen und in Streifen schneiden. Danach hackt ihr die Walnüsse und bratet sie zusammen mit den Schinkenwürfeln an. Das geht ohne zusätzliche Fett.

 

Für das Dressing Zitrone, Joghurt, Essig, Currypulver, Pfeffer und Salz mischen. Dann den Chinakohl mit der Schninken-Nuss-Mischung vermengen und dann das Dressig dazu. Zum Schluss kommt dann der Matjes oben drauf.

 

Na? Wer macht es nach?